Frankfurter Zoo – Olympus M.Zuiko Digital ED 75 mm 1:1:8

Am 3. Oktober war ich mit meiner Familie und Freunden im Frankfurter Zoo. Eine ideale Gelegenheit, um das Oly 75 mm zu testen. Das Wetter war sehr schön, ideal um schöne Fotos aufzunehmen. Doch wie schlägt sich das Oly 75 mm in den Tierhäusern? Keine Bange, auch in schwierigen Situationen zaubert das Oly 75 mm wunderschöne Bilder hervor.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
F 1/1.8 – 1/200 Sek. – ISO 400

An diesem Tag waren viele Menschen im Zoo. Ich war überrascht, wie viele Leute noch eine herkömmliche DSLR herumtragen. Die schweren Einstiegs-DSLRs erfreuen sich immer noch größter Beliebtheit. Dabei haben die kleinen DSLM längst aufgeholt, in einigen Bereichen sind die Spiegelosen sogar klar besser.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
F 1/1.8 – 1/160 Sek. – ISO 250

Das lichtstarke und superleichte Oly ließ mich nicht im Stich, selbst in schwierigen Situationen konnte ich mit relativ niedrigen ISO-Bereichen knipsen. Früher war ich mit großen Objektiven wie dem Canon EF 100-400mm L unterwegs. Sind diese großen Supetele entbehrlich? Ja, die Bilder sind mit diesem Objektiv wesentlich schärfer. Das Canon EF 100-400 mm L ist schon längst verkauft und mein Canon EF 70-200 mm / 1:2,8 L kommt nicht an die Schärfe des Oly 75 mm heran.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
F 1/1.8 – 1/2000 Sek. – ISO 200
Das beste Bild gibt es beim Vollformat?  Systemkameras sind ihrer Konkurrenz mit Spiegel mittlerweile in wichtigen Eigenschaften wie Auslösegeschwindigkeit und Bildqualität gleichwertig, einige überflügeln sie sogar.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
F 1/1.8 – 1/4000 Sek. – ISO 200

Mein Fazit zum Zoobesuch: Boom, Boom, Boom…ich brauche keinen Zoom!

Hier noch ein drei weitere Bilder.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Hinterlasse eine Antwort